Ruhe bitte! Print E-mail
Written by Administrator   
Monday, 25 May 2009 21:23

von Olaf Dorow (Weser-Kurier)

Am Anfang war alles Klinsmann. Am Ende war alles Magath. Zwischendurch war alles Rangnick. Selten wechselte eine Saison so radikal seine Helden. man kommt da kaum noch hinterher. Ach, was waren das noch für schön übersichtliche Zeiten, als der ewige Bremer Thomas Schaaf dem ewigen Münchner Ottmar Hitzfeld ein ganzes Jahr lang vor der Nase herumtanzte. Gleich im ersten Spiel siegten Schaafs Leute 3:0, am Ende waren sie dann Meister und Schaaf Trainer des Jahres.

Heutzutage ist ja alles so schnelllebig geworden, so sprunghaft. Schaaf wird gefragt, ob es denn wirklich sein muss, dass er ewig bleibt, Klinsmann wird für seine Buddhas verspottet und nach knappen Niederlagen gegen Barcelona und Schalke vom Hof gejagt. Rangnick wird, das muss mal so vulgär gesagt werden, erst Zucker in den Hintern geblasen und dann Feuer unterm selben gemacht. Magath wird Meister, geht aber lieber zum Tabellen-Achten.

Wenn man erstmal anfängt, genauer hinzuschauen, ist es an allen Ecken und Ende voll Gaga. Hertha spielt bisweilen besseren Kindergartenfußball und trotzdem fast um den Titel. Dortmund freut sich über die geilste Serie seit Erfindung des Balls und verpasst das internationale Geschäft. Gladbach hat keine Chance und hält die Liga. Hoffenheim rennt alles nieder und stürzt dann ab. Wolfsburg stürzt erst ab (noch hinter Werder!) und rennt dann alles nieder. Der HSV wird in der Derby-Schlacht von Werder dem Erdboden gleich gemacht und erreicht das internationale Geschäft. Werder macht in der Schlacht den HSV dem Erdboden gleich und bangt ums internationale Geschäft. (Na gut, in dieser Aufzählung war das mit Klinsmann etwas überspitzt. Die Niederlage gegen Barcelona war nicht ganz so knapp wie die gegen Schalke.)

Mehr Ruhe bitte! Spricht das denn wirklich noch für eine starke Liga, wenn die Liga zwar die Spannung eines Stromkabels aber die Hektik eines Piet Klocke bietet? Die Liga könnte wieder mehr wie eine sauber zu Ende erzählte Loriot-Geschichte sein und nicht immer mehr einem Piet-Klocke-Auftritt ähneln. Wenn das so weiter geht, dann wird nächstens Magath mit Schalke Meister. Die Welt ist aus den Fugen!

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)