Stimmen zur Meisterschaft 03/04 Print E-mail
Written by Administrator   
Tuesday, 15 June 2004 13:17

Aussagen zum Meistertitel

 

... erschienen im Kicker ...

Ottmar Hitzfeld (Trainer FC Bayern München)

Ich habe Schaaf und Allofs gratuliert. Bremen hat in dieser Saison den besten Fussball gespielt, hat sich nicht beeindrucken und verrückt machen lassen. Wir standen immer mit dem Rücken zur Wand, wir sind immer hinterhergehinkt. Wir mussten viel Kritik einstecken, das hat die Mannschaft zermürbt. Es ist Ironie des Schicksals, dass Kahn, einer unserer Besten, diesen Fehler macht.

 

Felix Magath (Trainer VfB Stuttgart)

Glückwunsch an Bremen. Sie haben sich die Meisterschaft redlich verdient. Ganz Fussball-Deutschland liegt Werder zu Füssen. Bremen ist verdient deutscher Meister, das hat jeder Fussball-Fan gesehen.

 

Thomas Schaaf (Trainer SV Werder Bremen)

Ich glaube, es ist sensationell, was die Mannschaft geleistet hat. Dass Uli Hoeness gratuliert hat, zeigt, dass wir sauber miteinander umgehen und es gegenseitigen Respekt gibt.

 

Klaus Allofs (Sportdirektor SV Werder Bremen)

Das muss man erst noch verstehen. Langsam fällt der Groschen. Wir haben in den letzten Wochen souverän gespielt und sind deshalb mit breiter Brust hier angetreten. Die erste Halbzeit war schon beeindruckend.

 

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München)

Ich habe Herrn Born bereits gratuliert. Bremen ist verdient deutscher Meister geworden. Sie haben uns in der ersten Halbzeit eine Lektion erteilt. Ich kann mich nicht erinnern, wann wir zuletzt nach einer Halbzeit 0:3 zurückgelegen haben. Die erste Halbzeit war inakzeptabel. Bremen war ins in allen Belangen überlegen.

 

Jürgen L. Born (Geschäftsführer SV Werder Bremen)

Es ist grossartig, was die Mannschaft und die sportliche Leitung geleistet haben. Alles was Thomas Schaaf und Klaus Allofs ausgetüftelt haben, hat die Mannschaft umgesetzt.

 

Ailton (SV Werder Bremen)

Ailton ist deutscher Meister, Werder ist deutscher Meister. Kompliment an die Mannschaft, Thomas Schaaf ist ein sehr guter Trainer.

 

Valerien Ismael (SV Werder Bremen)

Wir haben gezeigt, dass wir die beste Mannschaft der Saison sind. Wir haben Herrn Hoeness eine sehr gute Antwort gegeben.

 

Frank Baumann (Kapitän SV Werder Bremen)

Die Meisterschaft in München zu holen, war das i-Tüpfelchen, wobei das für mich keine besondere Genugtuung war. Für mich ist wichtiger, deutscher Meister zu sein.

 

Miroslav Klose (Stürmer 1. FC Kaiserslautern, künftig Werder Bremen)

Ich habe zwar noch in Kaiserslautern einen Vertrag, aber natürlich habe ich ein wenig nach Bremen geschielt. Wenn man in München Meister wird, ist das etwas Besonderes.

 

... erschienen in der Bild-Zeitung

Gerhard Mayer-Vorfelder (DFB-Präsident)

Am Ende hat sich der Verein durchgesetzt, der über die gesamte Saison die beständigsten Leistungen gezeigt hat. Was kann es Schöneres geben, als beim Titelverteidiger eindrucksvoll mit 3:1 gewonnen zu haben?

 

Teamchef Rudi Völler

Bremen ist hochverdient Meister geworden. Wie die Bremer in der ersten Halbzeit in München aufgetreten sind, war klasse und spiegelt die komplette Saison wider. Werder hat neun Punkte Vorsprung, das ist ähnlich souverän wie bei den Bayern in der letzten Saison.

 

Trainer Klaus Toppmöller (Hamburger SV)

Bremen ist zu Recht deutscher Meister, das hat heute wirklich jeder gesehen. Sie haben eine sehr gute Runde gespielt und das sie beim direkten Kontrahenten gewonnen haben, zeigt, wie stark sie sind. Herzlichen Glückwunsch an die Bremer!

 

Trainer Felix Magath (VfB Stuttgart)

Sie waren übers Jahr die beste Mannschaft und sind verdienter Meister. Es wird besonders schön für sie sein, dass sie den Titel ausgerechnet in München errungen haben.

 

Trainer Marcel Koller (1. FC Köln)

Werder ist Meister - das geht absolut in Ordnung. Sie haben einen sehr guten Fussball gespielt und haben ihre Nervenstärke auch in München durchgesetzt.

 

Trainer Klaus Augenthaler (Bayer Leverkusen)

Nach dem 0:4 in Pasching im UI-Cup habe ich gleich gesagt, dass Werder Deutscher Meister wird. Aber im Ernst: Bremen ist verdient Meister, sie haben den technisch besten und konstantesten Fussball der Saison gespielt.

 

Trainer Erik Gerets (VfL Wolfsburg)

Wenn dieser Titel nicht verdient ist, dann verstehe ich nichts mehr vom Fussball. Werder hat eine tolle Mannschaft.

 

Trainer Kurt Jara (1. FC Kaiserslautern)

Werder Bremen hat den Titel absolut verdient. Wenn man sich die ganze Saison ansieht, waren sie spielerisch klar die beste Mannschaft.

 

Manager Reiner Calmund (Bayer Leverkusen)

Werder hat eine grandiose Saison gespielt, ist ein würdiger Meister und ein würdiger Vertreter in der Champions League. So eine schöne Rückreise aus München hatte Werder noch nie.

Last Updated on Tuesday, 12 June 2012 07:51
 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)