10 Jahre Schaaf als Cheftrainer Print E-mail
Written by Administrator   
Monday, 11 May 2009 17:12

Diesen Sieg schenken wir Schaaf!

Von Werder berichten Christoph Sonnenberg und Markus Balczuweit

Dieser Sieg fühlt sich besonders schön an...am 9. Mai 1999 begann Thomas Schaaf seine Karriere als Werder-Cheftrainer. Gestern bescherte die Mannschaft ihrem Chef einen Sieg zum zehnjährigen Jubiläum – und das auch noch gegen den HSV! Werder-Torwart Tim Wiese: „Zehn Jahre als Trainer – das ist eine stolze Leistung. Da haben wir ihm ein schönes Geschenk gemacht.“ Kapitän Frank Baumann witzelte: „Wir haben damit gerechnet, dass er uns einen ausgibt, aber es kam nichts. Da haben wir ihm einfach einen Sieg spendiert...“

Sein 176. Dreier als Bundesliga-Trainer war nach dem 3:2 im Uefa-Cup beim HSV der Abschluss einer denkwürdigen Werder-Woche. Schaaf: „Die Mannschaft hat die ganze Woche konsequent durchgezogen und sich mit einem Sieg für ein gutes Spiel belohnt. Es war schön anzusehen, wie die Mannschaft funktioniert hat.“

Werder-Urgestein Thomas Schaaf ist seit 1972 (!) im Verein – aber das muss nicht immer so bleiben. Liga-Rivale Wolfsburg lockt Schaaf als Nachfolger von Magath , führte erste Verhandlungen. Geschäftsführer Klaus Allofs dementierte zwar: „Thomas Schaaf hat bei uns noch ein Jahr Vertrag und wir werden auch im kommenden Jahr zusammenarbeiten.“ Aber von Schaaf selbst bleibt ein klares Bekenntnis zu Werder trotz hartnäckiger Nachfragen weiter aus. Baumann: „Es wäre schlimm, wenn sich andere Top-Klubs nicht für ihn interessieren würden. Aber ich hoffe und denke, dass er bleibt.“

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)