Endlich die Belohnung Print E-mail
Written by Administrator   
Friday, 27 February 2009 09:11

Schaaf: "Endlich wurden wir belohnt"

Danke, Werder! Um 22.38 Uhr war das Wunder von Mailand perfekt! 1700 mitgereiste Bremer Fans flippten im Guiseppe-Meazza-Stadion völlig aus. Die Spieler ließen sich minutenlang feiern.

Was für ein geiler Fußball-Abend! Das Schönste: Es war ein absolut verdienter Werder-Sieg. 20:6-Torschüsse verzeichneten die Statistiker für die Bremer. Torwart Vander bekam insgesamt nur drei (!) Bälle aufs Tor, inklusive dem Elfmeter von Pirlo. Kein Wunder, dass die Milan-Stars um David Beckham von ihren Fans gnadenlos ausgepfiffen wurden. Im Mittelpunkt nach dem Spiel: Doppel-Torschütze Claudio Pizarro. Mailand ist für den Peruaner ein gutes Pflaster. Schon in der Champions-League-Vorrunde war ihm bei Werders 1:1 bei Inter Mailand der Ausgleich gelungen. Und jetzt der Doppelpack gegen den AC Milan.

Pizarro zum Wunder: „Ich habe gewusst, dass ich der Mannschaft helfen kann. Ich war hochkonzentriert und wollte unbedingt weiterkommen.“ Und Nationalspieler Per Mertesacker meinte: „Das schaffen nur ganz wenige Mannschaften, beim AC Mailand noch ein 0:2 aufzuholen. Irgendwann musste der Knoten platzen.“

Trainer Thomas Schaaf jubelte nach dem Abpfiff: „Es lief von Anfang gut. Aber erst in der zweiten Halbzeit haben wir die Entschlossenheit Im Abschluss gezeigt. Endlich wurden wir mal für den Aufwand belohnt, den wir betreiben.“ Und Vorstands-Mitglied Manfred Müller erklärte glückselig: „Das ist das schönste Unentschieden in meinen 20 Jahren bei Werder!“ David Beckham schlich traurig aus dem Stadion: "Was für ein enttäuschender Fußballabend."

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)