Frankfurt - WERDER: 1:1 Print E-mail
Written by Administrator   
Sunday, 17 April 2011 21:36

Schaaf knöpft sich Daum vor

Von ROLAND PALMERT und MARKUS BALCZUWEIT

80 Minuten nach dem 1:1 zwischen Frankfurt und Werder. Nach ihren TV-Auftritten bei Sky und nach der Pressekonferenz: Christoph Daum (57) und Thomas Schaaf (49) streiten weiter. Schnäuzer an Schnäuzer stehen sie sich gegenüber. Auslöser für den Trainer-Zoff: Die rustikale Spielweise von Frankfurts Kapitän Maik Franz (29). Bei einem Ellbogen-Duell zwischen ihm und Denni Avdic (5. Minute) hatte sich der Bremer eine Jochbein-Prellung zugezogen. In der Nacht war ihm immer noch schwindlig. Schaaf wütet Richtung Franz: „Er tritt die Fairness mit großen Schuhen. Dafür habe ich kein Verständnis.“

Daum gegen Schaaf. Werder-Manager Klaus Allofs (54) unterstützt - natürlich - seinen Trainer: „Es wird langsam mal Zeit, dass genau zu beobachten. Bei Fachleuten gibt es da keine zwei Meinungen.“ Daum: „Thomas und ich kommen da nicht auf eine Meinung. Es passt ins Klischee, Maik gleich an den Pranger zu stellen. Der hat halt eine Vita, auf den kann man einschlagen. Selbst wenn er nicht mitspielt, würden die Gegner sagen, Maik hat Foul gespielt.“

Werder-Kapitän Frings attackiert den Verteidiger hart: „Wenn der Schiri es zulässt, haut der auch mal einen ins Krankenhaus!“ Mit 31 gegen ihn gepfiffenen Fouls ist Franz in dieser Saison gerade noch so unter den Top 100 der Bundesliga (Platz 1 Lauterns Lakic). Aber: Seine zwölf Gelben Karten sind Liga-Spitze... Einen Franz-Fan gibt es sogar bei Werder. Torwart Tim Wiese (29): „So einen wie Franz brauchst du im Team. Er bringt die Fans auf seine Seite.“ Wenn das sein Trainer hört...

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)