WERDER - Tottenham: 2:2 Print E-mail
Written by Administrator   
Wednesday, 15 September 2010 20:44

Werders irre Aufholjagd

Von M. BALCZUWEIT und B. MILANI

Wieder mal ein irrer Werder-Auftritt in Europa! Die Bremer schienen beim Auftakt der Champions League nach 18 Minuten gegen Tottenham schon geschlagen – 0:2! Doch dann drehen sie das Ding gegen die Engländer zum 2:2! Sky-Experte Jens Lehmann hatte es vorher geahnt: „Wenn Werder international spielt, ist immer was los.“ What a wonderful Aufholjagd der Bremer!

Almeida und Hunt treffen beim ersten Auftritt der Norddeutschen in der Königsklasse nach 643 Tagen. Torschütze Marin: „Mit dem Punkt können wir leben. Wir sind noch mal toll zurück gekommen.“ Dabei geht’s für die Bremer gleich los mit einem echten Tottenhammer: Fritz lässt sich von Bale überlaufen. Pasanen stürzt sich vor Crouch in die Flanke – und befördert den Ball ins eigene Tor. 0:1 (12.)! Ex-Nationaltorwart Lehmann kreidet das Tor Keeper Wiese an, weil die Hereingabe direkt vors Tor ging: „Da muss er mutiger sein.“

18. Minute: Sturm-Riese Crouch (2,01 m) springt höher als Pasanen, köpft eine Flanke von van der Vaart rein. Autsch! Das 0:2! Aufregung in der 27. Minute: Huddlestone blockt im Strafraum einen Marin-Schuss mit dem Arm ab. Hätte Elfer geben können... 43. Minute: Almeida köpft aus 5 Metern eine schöne Wesley-Flanke rein. 1:2!

Sportchef Allofs in der Halbzeit: „Bis kurz vor der Pause waren wir einfach nicht drin im Spiel. Ich hoffe, dass wir das Ding noch drehen.“ Und so kam es auch! Marin trifft aus 18 Metern flach (47.). Zwei Minuten später muss van der Vaart mit einer Wadenverletzung runter. Werder in der zweiten Halbzeit klar besser. Doch ein Marin-Schuss landet am Außennetz (66.), Hunt knallt aus acht Metern drüber (73.).

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)