Dortmund - WERDER: 3:0 Print E-mail
Written by Administrator   
Saturday, 15 September 2007 16:08

3:0! Borussia füllte Werder ab!

Von JÖRG WEILER und MARKUS BALCZUWEIT

Dortmunds irres 3:0 gegen Werder – in diesem Spiel war alles drin! Herrliche Tore, schlimme Tritte, ein Hammer-Ergebnis. Und eine blonde Frau... Bibiana Steinhaus (28) hatte bei ihrer Bundesliga-Premiere als vierte Schiedsrichterin gleich reichlich Arbeit.

Weil beide Trainer sich über Schiri Sippel aufregten – zurecht! Der Münchner hätte bei brutalen Tritten von Almeida gegen Blaszczykowski und dessen übler Revanche in den Unterleib von Tosic (68.) Rot zeigen MÜSSEN!

Auch Diego (frisch vom USA-Länderspiel angereist) lieferte sich ein nickliges Privat-Duell mit Landsmann Tinga, musste schon zur Pause in der Kabine bleiben. Weil auch er extrem Rot-gefährdet war. Am Ende flog „nur“ Werders grad eingewechselter Däne Andreasen mit Rot. Für ein vergleichsweise harmloses Revanche-Rempeln an Federico (83.).

Die brutalen Tritte passten nicht zum Klasse-Fußball der Borussia. Sie konterten die Bremer aus – mit drei Toren in zehn Minuten! 22. Minute: Mit zwei Zügen spielt der BVB die Bremer aus. Seitenwechsel Dede, der starke Blaszczykowski flankt scharf – am zweiten Pfosten drückt Petric zum 1:0 ein. Werder-Manager Allofs: „Danach haben wir total die Ordnung verloren, wie gegen Bayern.“ 29. Minute: Klimowicz schlenzt frei herrlich das 2:0 in den Winkel. 32. Minute: Nach Dede-Pass knallt erneut Petric frei zum 3:0 ein.

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)