WERDER - Enschede: 0:2 Print E-mail
Written by Administrator   
Wednesday, 03 November 2010 11:49

Saison schon fast gelaufen

Von CHRISTOPH SONNENBERG und MARKUS BALCZUWEIT

Jetzt geht die Saison für Werder so richtig die Weser runter... Die Bremer vergeigen gegen die Holländer von Twente Enschede mit 0:2, bleiben mit zwei Pünktchen Gruppenletzter. Und weil gleichzeitig Tottenham gegen Inter Mailand ein 3:1 feiert, ist Werder so gut wie ausgeschieden! Auch im DFB-Pokal (1:2 in München) und in der Meisterschaft (11 Punkte Rückstand auf Dortmund) enttäuschte Werder – und kann die Saison eigentlich jetzt schon abhaken.

Ausgerechnet ein Ex-Hamburger schockt Bremen! Rafael van der Vaart (kam von Real Madrid) leitete mit seinem Tor Tottenhams Sieg gegen den Champions-League-Sieger ein. Für Werder geht es in den letzten beiden Spielen gegen Tottenham und Inter nur noch darum, wenigstens Platz drei und damit die Europa League zu sichern! Aber auch das ist mehr als unwahrscheinlich.

Werder, diese Saison-Bilanz ist wirklich zum Schämen! Ganz bitter: Weil Kapitän Torsten Frings in der 75. Minute Twente-Stürmer Ruiz vorm Strafraum am Trikot zog, schickte ihn Schiri Hamer (berechtigt) mit Rot vom Platz. Damit fehlt er im nächsten Spiel bei Tottenham. An mangelnden Torchancen lag es nicht, dass Werder wieder sieglos vom Platz trottete. Allein Hugo Almeida hatte zwei Riesen-Chancen (52. und 55.), vergab beide kläglich. Und ein Pizarro-Schuss landete nur am Innenpfosten (39.). Aber dann kam es wie immer: Die Werder-Abwehr stand offen wie ein Scheunentor, als Chadli einen Konter mustergültig abschließt (81.). Sein Schuss wird auch noch von Jensen abgefälscht. Drei Minuten später der endgültige K.o.: Eine Flanke von Ruiz köpfte de Jong zum 2:0 für den holländischen Meister ein.

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)