Spielberichte zur Bundesliga, DFB Pokal und International: Saison 2010/2011
WERDER - Sampdoria Genua: 3:1 Print E-mail
Written by Administrator   
Monday, 23 August 2010 09:40

Werder zaubert auch ohne Özi

Von MARKUS BALCZUWEIT

Die letzte Minute tat weh! Durch ein 3:1 über Sampdoria Genua hat Werder Bremen gute Chancen auf die lukrative Gruppenphase der Champions League. Doch das Gegentor (Kopfball Pazzini in der 90. Minute) kann Millionen kosten, wenn Werder im Rückspiel in Genua noch stolpert. Am kommenden Dienstag können sich die Bremer zum sechsten Mal in den letzten sieben Jahren für die Königsklasse qualifizieren.

25 276 im Weserstadion feierten erleichtert: Werder kann auch ohne Özil zaubern! Von der ersten Sekunde an machten sie offensiv Feuer, Aaron Hunt (BILD-Note 2) in der Özil-Position war sehr beweglich und kreativ. Herrlich, wie Clemens Fritz die Kugel mit seinem schwachen linken Fuß aus 22 Metern unter die Latte nagelte – endlich 1:0 (51.)! Nach Festhalten Lucchini (Gelb-rot) an Prödl gab’s Elfer, Frings verwandelte zum 2:0 (67.). Dreimal ist Bremer Recht: Pizarro vorm Strafraum zu Almeida, der legt mit der Hacke direkt vor und Pizarro schießt das 3:0 (69.).

Trotz des Gegentors: Das darf sich Werder in Genua nicht mehr nehmen lassen!

 

0 Comments

Rot Weiss Ahlen - WERDER: 0:4 Print E-mail
Written by Administrator   
Monday, 23 August 2010 09:32

Özil auf dem Sprung zu Real

Mesut Özil (21)  wird in der 61. Minute ausgewechselt. War die Pokal-Partie bei Rot Weiss Ahlen, die Bremen locker mit 4:0 gewann, sein letzter Auftritt im Werder-Trikot? Real Madrid hat ein Angebot für den Nationalspieler abgegeben. Angeblich wollen die Spanier zehn Mio Euro zahlen. werder verlangt mindestens 16 Mio für Özil, dessen Vertrag 2011 ausläuft. Und lehnte das Angebot umgehend ab. Reals Sportdirektor Jorge Valdano: „Ich glaube, dass Özil gern bei uns spielen würde. Wir haben Lust auf ihn, denn er hat bei der WM gezeigt, was er für große Qualitäten besitzt.“ Real ist so überzeugt, dass sie Özil einen Fünf-Jahres-Vertrag angeboten haben. Valdano spielt auf Zeit, weil Özil nächstes Jahr ablösefrei ist. „Wir können warten. Jetzt liegt der Ball bei Bremen.“

Özil auf dem Sprung zu Real! Er sagt: „Wenn man jetzt die Chance hat, warum nicht? Ich werde mit meinem Berater und Herrn Allofs Gespräche führen.“ Der Werder-Star ist nicht gut zu sprechen auf seinen Verein. Weil Bremen ihn nicht informierte und er vom Real-Angebot aus den Medien erfahren musste. Özil: „Das macht mich traurig. Das habe ich Herrn Allofs auch schon gesagt.“ Werders Boss wiederum ist sauer auf Madrid. Weil Valdano während des Testspiels am Freitag bei Bayern das Angebot publik machte. Allofs: „Seltsam. Das war nicht von großer Klasse. Aber jeder Klub hat seinen eigenen Stil...“

Es kann jetzt alles ganz schnell gehen. Hintergrund: Sollte Özil am Mittwoch in der Champions-League-Qualifikation gegen Genua spielen, wäre er für andere Klubs in der Königsklasse gesperrt. Deshalb wäre ein Transfer für Real nur noch bis Mittwoch sinnvoll. Allofs spielt nicht mit dem Gedanken, Özil Mittwoch nicht auflaufen zu lassen. „Wir betreiben da keine Planspiele. Für Werder ist das eine wichtige Partie. Wenn es noch Angebote gibt, werden wir uns damit auseinandersetzen. Wenn keine kommen – auch gut.“

Bremen hat schon einen neuen Mann gefunden. Der Brasilianer Wesley (23) kommt für 7,5 Mio vom FC Santos und unterschreibt bis 2015, melden brasilianische Medien. Allofs: „Der Spieler will unbedingt zu uns. Wenn alle sich an die Absprachen halten, steht dem Wechsel nichts mehr im Wege.“ Trotz des ganzen Wirbels gewann der Pokalfinalist souverän in Ahlen. Pizarro erzielte mit einem schönen Schlenzer die Führung (28.). Almeida erhöhte per Kopf auf 0:2 (63.). Borowski volley aus 18 m (68.) und Marin mit einem schönen Heber (82.) machten dann alles klar. Zu diesem Zeitpunkt hatte Özil das Werder-Trikot schon ausgezogen. Ob er es jemals wieder überstreift?

 

0 Comments

<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 10 of 10