Hamburg - WERDER: 0:1 Print E-mail
Written by Administrator   
Friday, 09 May 2008 11:19

Böser Wiese-Tritt – Hugo schießt HSV k.o.

Von K.-U. HESSE, M. BALCZUWEIT, B. MILANI und A. HOLZAPFEL

Das hitzige Nord-Derby in Hamburg – es brachte Werder 2 Platzverweise und trotzdem einen super-wertvollen Sieg. Zumindest die Teilnahme an der Champions-League-Quali ist sicher! Doch beim 1:0 der Bremer gab es die hässlichste Torwart-Attacke der Saison.

42. Minute: Werders Tim Wiese rennt raus, reißt das rechte Bein hoch und trifft mit dem Schuh HSV-Stürmer Olic am Hals! Pures Glück, dass Olic nicht schwer verletzt wurde. Nur Gelb vom schwachen Schiri Wagner für diesen bösen Tritt – das war klar Rot! Franz Beckenbauer bei Premiere: “Das war ja fast Mord.“ Werders Sportdirektor Allofs: “Wer das Spiel kennt, erkennt, dass es keine Absicht war.“

Diese beängstigende Szene war der Tiefpunkt in brutalen 15 Minuten vor der Pause. Als vor allem die Bremer (vorher lange im Stau!) um sich traten: Viermal Gelb in zehn Minuten. Auslöser war ein gemeiner Ellenbogen-Schlag vom Hamburger Kompany in den Nacken von Diego (32.). Olic vergab die beste HSV-Chance frei gegen den gut rauslaufenden Wiese (48.). Ein Hammer-Tor von Hugo Almeida entschied: Der Portugiese ballerte nach guter Vorarbeit von Rosenberg aus 17 Metern in den Winkel, 0:1! Der K.o. für die Champions-League-Hoffnungen des HSV.

Nach 57 Minuten flog Werder-Kapitän Baumann für sein zweites Foul mit Gelb-rot. Doch auch in Überzahl konnte der HSV den Nordrivalen nicht knacken. Van der Vaart scheiterte an Wiese (71.). Sorin segelte zwei Meter vor dem Tor am Ball vorbei (74.). Der gerade eingewechselte Vranjes holte sich noch Rot für einen Griff ins Gesicht von Atouba (90.).

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)