Hertha - WERDER: 1:2 Print E-mail
Written by Administrator   
Sunday, 06 April 2008 09:42

Werder stoppt die Negativserie

von HENNING FEINDT, ALEXANDER HOLZAPFEL und ROBERTO LAMPRECHT

Endlich der erste Werder-Sieg in diesem Jahr. Ausgerechnet Tim Borowski (27) war der Matchwinner! Erst das Knie, dann die Leiste – der lange Mittelfeldmann hatte seinen Stammplatz verloren. Enttäuschte bei vielen neuen Anläufen (Auswechslung nach 32 Minuten gegen Leverkusen). Musste sich vorwerfen lassen, in Gedanken schon bei seinem neuen Klub Bayern zu sein.

Gestern die richtige Antwort von Bayern-Boro. Trainer Schaaf holte ihn nach dem 1:2 gegen Duisburg zurück ins Team. Sah eine gute Leistung – und ein Super-Tor von Borowski! 73. Minute: Traum-Pass Frings aus dem Mittelfeld. 14 Meter vor dem Tor nimmt Borowski den Ball elegant im Lauf an, schießt dann mit links platziert rechts rein: Sein erster Treffer seit Januar 2007, das Siegtor!

Borowski am Premiere-Mikro: „Großer Dank an Torsten für den sensationellen Pass. Dass DFB-Trainer Flick auf der Tribüne war, wusste ich nicht, interessiert mich auch nicht. Meine Familie war da, das freut mich.“ Vorher jede Menge Leerlauf (Ausnahme Lattenschuss Lima/70.), nur der Beginn war das Eintrittsgeld wert: Nach 39 Sekunden drückte Rosenberg die Rechtsflanke von Fritz zum 0:1 rein, zehn Minuten später nach Freistoß Skacel der Kopfball von Lima zum Ausgleich.

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)