WERDER - Karlsruhe: 4:0 Print E-mail
Written by Administrator   
Sunday, 11 November 2007 10:19

Weltklasse! Diego hebelt Karlsruhe aus. Bremen fehlt nur ein Punkt zur Spitze

Von CHRISTOPH SONNENBERG

Zwei Zauber-Tore, einen Treffer vorbereitet, 89 Ballkontakte – BamS-Note 1! Weltklasse-Auftritt von Werder-Star Diego beim 4:0 im Spitzenspiel gegen den KSC. Die Bremer jetzt mit einem Punkt Rückstand und dem besseren Torverhältnis gegenüber dem HSV Bayern-Jäger Nummer 1!

Aufsteiger Karlsruhe war schlichtweg chancenlos. Nach sechs Spielen war’s die erste Pleite. KSC-Trainer Becker: „Werder hat gezeigt, dass wir noch einiges tun müssen, um uns in der Liga zu etablieren. Werder wie ausgewechselt nach dem peinlichen Champions-League-Auftritt Dienstag bei Lazio (1:2) – Dank Diego, der in Rom wegen eines dummen Werbebanden-Tritts noch vom Platz flog.

25. Minute: Traumhafter Heber des kleinen Brasilianers aus 20 Metern. KSC-Keeper Kornetzky (2. Bundesligaspiel) steht vier Meter vorm Tor, ist chancenlos. Nach dem Lazio-Spiel pausierte Diego einen Tag wegen Leisten-Schmerzen. Davon war gestern nichts zu spüren. Er biss auf die Zähne. 45. Minute: Steilpass von Jensen. Diego schüttelt Görlitz ab, der zurückzieht und kein Rot riskieren will. Bremens Spielmacher vollstreckt aus sieben Metern. 2:0 – sein 6. Saisontor.

KSC-Kapitän Eggimann: „Der Unterschied hieß Diego. Der ist explodiert! Er nutzt seine Chancen gnadenlos aus.“ Werder-Trainer Schaaf schwärmt: „Was Diego in dieser Saison spielt, ist sensationell!“ Zuvor knallt Andreasen aus 25 Metern an den Pfosten (32.). Werder-Keeper Wiese entschärft zwei KSC-Chancen du rch Hajnal (14.) und Timm (30.). 66. Minute: Diego schickt Rosenberg auf die Reise. Der Schwede flankt auf Almeida, der per Flugkopfball aus acht Metern zum 3:0 trifft. 76. Minute: Freistoßflanke von Jensen. Naldo macht aus sechs Metern per Kopf den 4:0-Schlusspunkt.

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)