WERDER - Duisburg: 4:0 Print E-mail
Written by Administrator   
Thursday, 01 November 2007 21:19

Schock-Sieg! Werder zittert um Sanogo

Von CHRISTOPH SONNENBERG und MANFRED MUCH

Werder tanzt weiter auf drei Hochzeiten: Champions League, Meisterschaft – und Pokal. Dort siegten die Bremer gestern locker 4:0 gegen Duisburg. Mussten aber auch einen schmerzhaften Verlust hinnehmen...

Die 29. Minute: Duisburgs Fernando foult Werder-Torjäger Sanogo (schon 10 Pflichtspiel-Treffer). Der Ivorer schreit vor Schmerzen, muss an der Außenlinie behandelt werden. Er kommt zwar wenig später wieder zurück aufs Feld, muss dann aber doch raus (33.). Es geht nicht mehr. Werder zittert: Droht nach Frings (Knieprobleme) der zweite wichtige Spieler auszufallen?

Aber auch ohne die beiden Leistungsträger läufts beim fünfmaligen Pokalsieger. Die Tore macht Werder allerdings erst in der zweiten Halbzeit. Diego haut einen Freistoß aus 15 Metern an die Latte. Den Abpraller schiebt Borowski aus fünf Metern locker ein – 1:0 (59.). Der Nationalspieler meinte bereits zu Saisonbeginn: „Es wird mal wieder Zeit für einen Titel.“

Zumal auch Werder-Coach Schaaf sagt: „Wir wollen gerne nach Berlin.“ Gesagt, getan. Seine Spieler schaffen die Grundlage dafür. Weil sie von ganz zurückhaltenden Duisburgern aber auch nicht ernsthaft gefordert werden. Almeida macht mit einem Schuss aus 13 Metern das 2:0 (68.). MSV-Keeper Starke sieht dabei nicht gut aus.

Der eingewechselte Rosenberg legt sich das 3:0 selbst auf: Lupfer an die Latte, den Abpraller ins Netz (79.). Das 4:0 (87.) eigentlich nur noch etwas für die Statistik. Eigentlich! Denn das erzielt der sieben Minuten zuvor eingewechselte Mosquera. In seinem ersten Pflichtspiel für Werder! Mosquera – da war doch was? Im Sommer brach der Stürmer bei einem Probetraining in Jena zusammen – Herzstillstand, vier Sekunden klinischer Tod, Wiederbelebung. Und nun ein wundervolles Comeback.

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)