WERDER - Lazio: 2:1 Print E-mail
Written by Administrator   
Thursday, 25 October 2007 15:16

Bravo! Sanogo und Hugo versenken Lazios Tor-Opa

Von MARKUS BALCZUWEIT

Aufatmen an der Weser! Nach zwei Pleiten in Europas Königsklasse gab es nun den ersten Dreier. Werder schlägt Lazio 2:1. Und zieht damit an den Römern vorbei. Ein ganz wichtiger Sieg.

Bremen von Beginn druckvoll. Und mit einem wieder starken Diego! Die erste dicke Chance für Werder verursacht allerdings Torwart-Opa Ballotta: Einen völlig missglückten Abwurf des 43-Jährigen köpft Almeida aus 16 Metern knapp am Tor vorbei. Dann ein Genie-Streich von Bremens Nummer 10: Diego mit Traum-Lupfer auf Sanogo. Der lässt Behrami und Zauri noch oller aussehen als ihren Keeper und schiebt Behrami dann auch noch durch die Hosenträger – 1:0 (28.)! Sanogos zehnter Treffer im 15. Spiel! Eine Klasse-Bilanz.

Plötzlich wird es hitzig: Werders Jensen liegt verletzt am Boden. Die Bremer glauben, dass die Italiener den Ball ins Aus spielen. Aber: Pustekuchen! Sie spielen weiter. Da rammt Bremens Pasanen Behrami um. Sieht dafür von Schiri Benquerenca Gelb (30.). Glück gehabt!

Zur Halbzeit fordert Sportdirektor Allofs: „Wir müssen unbedingt ein zweites Tor nachlegen.“ Gesagt, getan: Fritz spielt rechts Doppelpass mit seinem Gegenspieler und flankt nach innen. Sanogo verpasst noch, aber Almeida haut die Pille aus 15 Metern rein zum 2:0 (54.). Keine Chance für Lazios Torwart-Opa. Diese Führung müsste Bremen Sicherheit geben. Doch am Ende muss Werder um den Sieg noch zittern. Weil Wiese einen starken Kolarov-Freistoß aus 20 Metern nach vorne abklatscht. Und Manfredini aus elf Metern zum 1:2 einschiebt (82.).

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)