Wolfsburg - WERDER: 1:1 Print E-mail
Written by Administrator   
Thursday, 27 September 2007 18:56

Werder versackt im Mittelfeld

Von CHRISTOPH SONNENBERG und HEIKO NIEDDERER

Das war zu wenig, Werder! Nur 1:1 bei guten Wolfsburgern. Werder versackt im Mittelfeld. Ob’s am ungewohnten neuen Himmelblau-Trikot lag? Weil Wolfsburg auf sein grünes Shirt bestand, musste Werder (ohne elf Profis - alle verletzt) in blauen Trikots auflaufen.

Am spannendsten war das Duell der Mittelfeld-Brasilianer. Josue und Diego kennen sich aus der Nationalmannschaft, der kleine Wolfsburger war stark – aber einen Diego kann keiner total ausschalten...

10. Minute: Diego nach Vranjes-Pass frei vorm Tor, Jentzsch pariert. 49. Minute: Diego-Solo über 30 Meter, den ersten Schuss hält Jentzsch. Doch der Nachschuss zappelt zum 0:1! Wolfsburg gleichwertig. Der gerade eingewechselte Dzeko in den Lauf von Josue – und der knallt mit der Pieke das 1:1 mitten rein.

Wolfsburgs neuer Brasilianer Grafite lieferte sich packende Duelle mit Landsmann Naldo. Meist blieb Werders Abwehr-Star Sieger. Doch in der Schlussphase hatte der 8-Mio-Mann zwei klare Chancen zum Siegtor, haute aber beide vorbei. Glück gehabt, Werder!

Bitter: Diego, Bremens Bester, musste in der 87.Minute mit einer Muskelverhärtung im rechten Oberschenkel vom Platz. Sportchef Klaus Allofs: „Wir müssen sehen, ob er bis Samstag wieder fit wird.“ Nur ein Punkt bei den Wölfen - Werder verpasst die Chance, sich oben festzusetzen.

Nationalspieler Per Mertesacker: „Wir haben so viele Verletzte, da ist es schwer, den richtigen Spielfluss zu finden. Jetzt müssen wir unbedingt gegen Bielefeld nachziehen.“

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)