WERDER - Zagreb: 2:1 Print E-mail
Written by Administrator   
Friday, 17 August 2007 14:00

Zwei Joker-Tore gegen Zagreb - Almeida und Jensen retten Werder

Von CHRISTOPH SONNENBERG und MARKUS BALCZUWEIT

Zwei Joker-Tore erlösen Werder! Nach 0:1 zur Pause drehen die Bremer das Ding noch rum, schlagen Kroaten-Meister Dinamo Zagreb in der Quali zur Champions League mit 2:1. Dennoch: Im Rückspiel am 29. August müssen Diego und Co. noch mal Vollgas geben, sonst gibt’s die Königsklasse nur im TV...

Trainer Schaaf gestern Abend mit dem Glücks-Händchen! Nach grausamer 1. Halbzeit wechselt er Almeida und Jensen ein. Und beide treffen!

46. Minute: Almeida ist 36 Sekunden auf dem Platz, als er nach Sanogo-Pass zum 1:1 trifft. Im 1. Versuch scheitert er noch an Keeper Koch (kam aus Duisburg), haut aber den Nachschuss rein. Beim Jubeln versteckt der Portugiese den Ball unterm Trikot. Ein Gruss an seine Frau Andreai, die zum 2. Mal schwanger ist.

85. Minute: Der Däne Jensen fasst sich aus 22 Metern ein Herz, hämmert nach Diego-Pass den Ball in den Winkel zum 2:1. Baby-Bomber und Donner-Däne retten Werder!

Dennoch: Das war ein echter Dusel-Sieg! Denn vorher sah’s lange ziemlich mies aus... Wiese verhinderte mit fünf Super-Paraden ein Debakel. Nur beim 0:1 durch Balaban (45. + 1) war er machtlos: Mandzukic entwischt Schulz, flankt in die Mitte und Ballermann Balaban vollstreckt aus 6 Metern. Drei Bremer gucken daneben dumm aus der Wäsche...

Werder mit nur einer einzigen Chance vor der Pause: Sanogo köpft aus 5 Metern, doch Keeper Koch mit Mega-Reflex (30.). Der letztjährige Bundesliga-Dritte in der 1. Halbzeit überfordert. Zur Pause faltet Schaaf seine Spieler richtig zusammen. Sein Team kommt vier Minuten vorm Gegner aus der Kabine. Prompt ist mehr Feuer drin – und das Joker-Duo Almeida/Jensen rettet Werder!

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)