Vor dem Bundesligastart Print E-mail
Written by weserstolz   
Thursday, 14 August 2008 01:00

Endlich geht es wieder los, die fussballfreien Wochen seit Ende der Euro waren grausam;-) Sogleich zur Kernfrage: Wo steht Werder? Wenn man etwas mehr als Kaffesatzleserei betreiben will und die Ergebnisse der Vorbereitung hinzuzieht, könnte man mutmassen: „Etwa im Soll". Nun gut, das bringt nicht mehr Licht ins Dunkel - also noch etwas differenzierter.

Im Gegensatz zum Vorjahr sieht es an der Verletztenfront diesmal viel besser aus, was wahrscheinlich auch der individualisierten Vorbereitung geschuldet ist. Es bleibt zu hoffen, dass die Situation entspannt bleibt. Zudem hat der Trainerstab vermehrt auf neue Methoden und auch Technik gesetzt. Neben Kraft, Ausdauer und den üblichen Mechanismen wurde z.B. auch ein 4-3-3 geübt. Es wird von Vorteil sein, wenn Werder mehr als nur ein System spielen kann. Die Ergebnisse aus den Vorbereitungsspielen waren mehrheitlich positiv, wenngleich die Gegner nicht dem Werder-Niveau entsprachen. Zudem ist der Start in den DFB-Pokal mit dem 9:3 gegen Eintracht Nordhorn geglückt.

Schade, dass Werder in den ersten Spielen auf Diego verzichten muss - dieser partizipiert ja bekanntlich mit der brasilianischen Auswahl am olympischen Fussballturnier. Dies ist allerdings nicht dem Spieler, sondern der FIFA, insbesondere dem Präsidenten, anzulasten. Immerhin hat der CAS in der Zwischenzeit Werder Recht gegeben, wonach keine Abstellungspflicht bestanden hätte. Sei's drum, Werder wird diese Phase auch ohne Diego gut überstehen.

Klaren Handlungsbedarf sehe ich allerdings im Sturm, wo Allofs dringend noch handeln muss. Geld genug ist da, anscheinend stehen rund 15 Mio zur Verfügung - trotzdem scheint die Verpflichtung eines hochkarätigen Stürmers nicht einfach zu sein. Es bleibt abzuwarten, welche Überraschung Allofs noch aus dem Hut zaubern kann.

In diesem Sinne - 100% Werder!

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)