Austria Wien - WERDER: 2:2 Print E-mail
Written by Administrator   
Saturday, 24 October 2009 14:58

Bremen verschenkt 2:0-Führung bei Austria

Von MARKUS BALCZUWEIT

Das war dämlich, Werder! 2:2 bei Austria Wien. Werder führt 2:0. Aber das reicht nicht gegen die Ösis. Bremen muss sich mit einem Punkt zufrieden geben. Die Werder-Dösis! Es fing so gut an. 19. Minute: Özil-Freistoß von der rechten Seite. Pizarro völlig frei, köpft aus 7 Metern ein. Özils 10. Tor-Vorlage im 13. Pflichtspiel.

63. Minute: Wiese haut die Kugel nach vorne, Rosenberg verlängert. Austria-Abwehrmann Bak will zu Torhüter Almer köpfen, aber Pizzaro geht dazwischen und schiebt ein. Pizarros tolle Tor-Bilanz: Zwölf Treffer in 13 Pflichtspielen. Zum fünften Mal trifft er per Doppelpack. Aber die Ösis geben nicht auf, starten eine große Schlussoffensive. Mit Erfolg: Sulimani schafft mit einem 20-Meter-Schuss den Anschlusstreffer (73.). Schumacher köpft nach Sulimani-Flanke den Ausgleich (87.).

Bremen hätte das Spiel in der 1. Halbzeit entscheiden können. Aber Özil (34.) und Hunt (36./42.) verballern dicke Chancen. Pech, dass Mertesacker die Kugel nach Özil-Ecke nur an den Pfosten köpft (37.) und Schiri Tagliavento bei einer Attacke von Dragovic gegen Marin keinen Elfer pfeift (39.). Nach der Pause macht Austria Druck. Glück für Bremen, dass Tagliavento nach einem Treffer von Junuzovic auf Abseits entscheidet – obwohl Frings den Ball zuletzt berührt (55.). Fünf Minuten später rettet Wiese bei einem Kopfball von Standfest.

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)