WERDER - Gladbach: 3:0 Print E-mail
Written by Administrator   
Sunday, 23 August 2009 19:36

Pizza zahlt sich selbst zurück

Von CHRISTOPH SONNENBERG, DIRK KRÜMPELMANN und MARKUS BALCZUWEIT

Bremen meldet sich zurück! 3:0 gegen Gladbach. Erster Saisonsieg für Werder. Ausgerechnet Rückkehrer Claudio Pizarro ballert Bremen mit einem Doppelpack aus dem Keller. Naldo sorgte für den Endstand. Zwei Tore für 6 Mio Ablöse. Pizza zahlt sich selbst zurück. Wochenlang baggerte Werder an dem Peruaner, der letzte Saison vom FC Chelsea ausgeliehen war (17 Bundesliga-Tore). Erst am Dienstag wurde der Deal perfekt (Vertrag bis 2012). Gestern bedankte sich Pizza mit einem Doppelpack. Sportdirektor Klaus Allofs: „Jetzt kann man verstehen, warum wir bei Claudio so viel Geduld gehabt haben. Er gibt fast eine Tor-Garantie.“

Die Pizza-Show. 21. Minute: Özil-Freistoß von halbrechts. Gladbachs Keeper Heimeroth lässt die Kugel abklatschen, Pizarro staubt aus zwei Metern zum 1:0 ab. Marke Tor des Monats der zweite Treffer: Marin schickt Fritz, dessen Flanke zaubert Pizarro aus drei Metern mit der rechten Hacke über die Linie (38.). So ist Pizza seine Ablöse wert.

8,2-Mio-Mann Marko Marin auch, wenn er so aufdreht wie in der 2. Halbzeit. Obwohl der Ex-Gladbacher von den Gäste-Fans bei jeder Ballberührung ausgepfiffen wurde. Marin wirbelte auf der linken Seite, holte gegen Kleine einen Elfer raus. Aber den vergab Mesut Özil kläglich gegen Heimeroth (56.). Auch gegen Hunt (56.), Marin (59.) und Almeida (71.) war der Gladbach- Keeper zur Stelle. Sein Gegenüber Wiese musste gegen harmlose Gäste nur einmal gegen Bobadilla eingreifen (67.).

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)