Union Berlin - WERDER: 0:5 Print E-mail
Written by Administrator   
Monday, 03 August 2009 08:56

Pokal genial - Super-Bouba schießt Union K.o.

Von Werder berichtet Markus Balczuweit

Mann, war das einfach! Locker und leicht zersägt Werder Zweitliga-Aufsteiger Union Berlin in der „Alten Försterei“ mit 5:0. Schon nach 27 Minuten und der 3:0-Führung war alles klar. Kapitän Torsten Frings ehrlich: „Das haben wir uns schwerer vorgestellt.“ Gerade die aufgeweckten Stürmer machten es Werder leicht. Boubacar Sanogo erwischte einen Sahne-Tag. Erst ließ er Union-Keeper Glinker mit Rechtsschuss aus spitzem Winkel zum 1:0 mies aussehen (11.), dann schob er nach schöner Vorarbeit von Pasanen und Almeida cool ein (27.) - 3:0. Zuvor hatte Naldo nach Frings-Ecke die zweite Werder-Bude erzielt.

Sanogo: „Zwei Tore von mir – ich bin sehr zufrieden.“ Super-Bouba schießt Union K.o.! Auch Sportchef Klaus Allofs war mit dem Hoffenheim-Rückkehrer zufrieden: „Bouba hat begriffen, was bei ihm in der Vergangenheit gefehlt hat.“ Da ließ der Mann von der Elfenbeinküste bei Rückschlägen den Kopf hängen, jetzt hat er offenbar den Kämpfer in sich entdeckt. Sanogo arbeitet, legt die Bälle ab und trifft!

Wie Sanogo, so Moreno. Auch der Joker gefiel Allofs. Der Bolivianer traf ebenfalls doppelt (85./88.). Moreno: „Reinzukommen und zwei Tore zu machen – das ist toll. Jetzt kämpfe ich um meinen Platz.“ Das muss er auch. Denn auch Hugo Almeida hinterließ einen guten Eindruck, bereitete zwei Treffer vor... Und einen Mann gibt Allofs immer noch nicht auf: Claudio Pizarro (Chelsea). Mit seinem Klub ist zwar weiter keine Einigung in Sicht. Dafür sagt Allofs: „Uns sind zwar Grenzen gesetzt. Aber ich glaube schon, dass wir mit ihm selber eine Regelung finden.“

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)