WERDER - AC Mailand: 1:1 Print E-mail
Written by Administrator   
Friday, 20 February 2009 17:48

Retter-Tor krönt Diegos Super-Show

Von MARKUS BALCZUWEIT

Ausgerechnet der umstrittene Superstar (in der Bundesliga nach Würgegriff zuletzt 3x gesperrt) war im Uefa-Cup-Hit gegen den AC Mailand bester Mann auf dem Platz, rettete Werder mit seinem späten Ausgleich zum 1:1 (84.). Keine schlechten Aussichten für die Bremer, es im Rückspiel nächsten Donnerstag (20.45 Uhr/kein TV-Partner) ins Uefa-Cup-Achtelfinale zu schaffen!

Denn diese Leistung gegen die Superstars aus Italien machte Mut. Werder rannte fast 90 Minuten an, scheiterte aber wie zuletzt gegen Gladbach (nach 35 Chancen nur 1:1) an erschreckend schlechter Chancenverwertung. Bezeichnend: In der Nachspielzeit nagelte Pizarro nach Lattenabpraller den Ball aus fünf Metern weit übers Tor... Milan (Beckham nach Oberschenkel-Problemen nur in den Schlussminuten dabei) profitierte von einem Bremer Torgeschenk.36. Minute: Fritz spielt den Ball vor dem eigenen Strafraum quer in den Lauf von Flamini – ein Anfänger-Fehler! So etwas bestraft ein Klasse- Team sofort gnadenlos: Flamini flankt, Inzaghi knipst mit links das 0:1.

Danach Milan (ohne den verletzten Kaka) nur mit einem Konter gefährlich (Inzaghi an die Latte/66.), der Rest waren Werder-Chancen. Doch Tziolis (4mal!), Diego und Almeida versiebten gute Schuss-Chancen. Diego hinterher: „Mein Tor war unglaublich wichtig. Aber der individuelle Fehler hinten hat uns das Kreuz gebrochen. Trotzdem wollen wir weiterkommen!“

Passend zum Pech-Spiel: Werders Trikot-Panne! Tziolis bekam nach 55 Minuten von Zeugwart Uwe Behrens ein neues Trikot zugeworfen, zog sich mitten im Spiel um. Tziolis spielte in einem Trikot ohne Werbung auf der Brust.

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)