WERDER - Leverkusen: 0:2 Print E-mail
Written by Administrator   
Wednesday, 29 October 2008 21:19

Brunos Baby-Jubler ballert Bremen in die Krise

Von MARKUS BALCZUWEIT und ULRICH BAUER

Leverkusen gewinnt sein 1000. Bundesliga-Spiel in Bremen 2:0. Die Truppe von Trainer Bruno Labbadia übernimmt wieder die Tabellenführung. Brunos Baby-Jubler ballert Bayer an die Spitze - und Werder in die Krise! 71. Minute: Castro-Flanke auf Helmes, der legt mit dem Kopf in die Mitte. Werder-Keeper Vander und Mertesacker behindern sich gegenseitig. Der Ball fällt vor die Füße von Vidal. Der Chilene erzielt das 0:1. Schon der dritte Saison-Treffer von Vidal, der Anfang nächsten Jahres Papa wird. Nach dem Tor klaute er einem Balljungen die Kugel, steckte sie sich unters Trikot, machte den Daumenlutscher. Neun Minuten später die Entscheidung: Wieder Chaos in der Werder- Abwehr. Rolfes ballert das Leder an den Pfosten, Der Ex-Bremer Friedrich staubt zum 2:0 ab.

Leverkusen oben, Land unter in Bremen. Trainer Schaaf hob immer wieder ratlos die Arme, kratzte sich verzweifelt am Kopf. Werder-Manager Klaus Allofs gab sofort in Premiere zu: „Wir sind in einer Krisensituation. Da muss man nicht drumherumreden.“

 

0 Comments

Add Comment


    • >:o
    • :-[
    • :'(
    • :-(
    • :-D
    • :-*
    • :-)
    • :P
    • :\
    • 8-)
    • ;-)